Holzhäuser im Erdbebengebiet 2016/2017

Nach dem folgeschweren Erdbeben 2016/17 in Mittalitalien werden die Wohnobjekte für die Geschädigten vor Ort geliefert.


Im Zeitraum von Juni bis November 2017 hat das Unternehmen Legnosud in enger Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen bei der Realisierung von 260 Wohneinheiten in Holzrahmenbau mitgewirkt. Zielgruppe der errichteten Wohneinheiten sind Familien, welche ihr Eigenheim durch das zerstörerische Erdbeben verloren haben. Die neuen Holzobjekte wurden für 2-, 4- oder 6-köpfige Familien ausgelegt, mit jeweils 40 m², 60 m² oder 80 m² Wohnfläche. Die gedämmten Holzhäuser wurden mit Holzfenster und –türen, sowie mit Parkettboden ausgestattet. Die Einrichtung wurde von Unternehmen aus der betroffenen Region geliefert.

Besucht auch unsere Bildergallerie!